Kiew Symphony Orchestra

Asya Fateyeva Saxophon
Luigi Gaggero Dirigent

PROGRAMM

LJATOSCHYNSKYJ „Romeo und Julia“ Suite op. 56 
MOZART Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 (auf Altsaxophon)
PROKOFJEW „Romeo und Julia“ (Auszüge aus dem Ballett)

Das Gastspiel des Kiew Symphony Orchestra ist ein wichtiges Zeichen der Solidarität und für den Erhalt sowohl des Orchesters als auch der ukrainischen Kultur. Denn mit ihrer Deutschland-Tournee wollen die Musikerinnen und Musiker ein Stück ukrainische Kultur nach Deutschland tragen. Neben der großen Symbolkraft für das Kulturleben hat es als einziger Klangkörper in der Ukraine eine Orchesterakademie gegründet und ist somit eine wichtige Institution zur Förderung des musikalischen Nachwuchses. Geleitet wird das vor vierzig Jahren gegründete Orchester von seinem italienischen Chefdirigenten Luigi Gaggero. „Ich habe in der Ukraine oft Musiker getroffen, die vielmehr als ihre Hände, ihre Seelen in den Dienst der Musik stellen: Die Ukrainer haben eine unverwechselbare Art zu spielen […] Die Leidenschaft, Hingabe, Tiefe und der Idealismus der Ukrainer können eine Quelle der Inspiration für uns alle sein […].“ Gaggero vermag es, die Sinnlichkeit ukrainischer Musikalität mit der westeuropäisch geprägten Haltung zum musikalischen Text zu verbinden und gekonnt die bedeutenden Kompositionen der ukrainischen Klassik mit den großen Werken des zentraleuropäischen Repertoires zu kombinieren. 
Damit sorgt das Kiew Symphony Orchestra zusammen mit der Ausnahme-Saxophonistin Aysa Fateyeva bei Pro Arte für eine musikalische Sternstunde. Die junge klassische Saxophonistin, die in der Ukraine auf der Halbinsel Krim geboren wurde und heute in Hamburg lebt, wird in der Klassikwelt gefeiert. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung be-zeichnet sie als „eine Sensation für die Musikwelt“. Als erste Frau erreichte sie 2014 das Finale des namhaften internationalen „Adolphe-Sax-Wettbewerbs“ in Belgien. Die Liste ihrer Auszeichnungen ist lang. Als Sechsjährige begann sie zunächst mit Klavierunterricht, danach kam das Saxophon, mit dem sie mittlerweile die Konzertsäle auf der ganzen Welt erobert. 

Rosengarten / Mozartsaal
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim
Deutschland

Adresse auf Google Maps anzeigen

gebucht
Kategorie 2 | 84,00 €
Kategorie 1 | 89,00 €
Kategorie 3 | 78,00 €
Kategorie 4 | 69,00 €
Kategorie 5 | 59,00 €